HHO HEC 12 pro Chip

133,00

HHO HEC12 pro Chip 
200 mhz microprocessor
für alle Benziner/LPG und viele gängigen Dieselfahrzeuge

Erforderlich für alle BENZIN und NEU DIESEL Fahrzeuge 
mit OBD II – Stecker 
 ab ca. Baujahr 2000 mit elektr. Einspritzung
 (Bitte kontrollieren Sie, ob Ihr Fahrzeug schon CAN-Bus unterstützt)

✌🏻Gratis Standard Versand (ca. 10 Tage Lieferzeit)
✌🏻Versand innerhalb 24-48 Stunden
✌🏻Verschlüsselte und sichere Zahlungsabwicklung

Add to wishlist
Share

    Der HEC 12 pro Chip überwacht die elektr. Einspritzung – vollautomatisch über den OBD2 Port

    Bis vor wenigen Jahren waren viele Fahrzeuge nicht in der Lage, Kraftstoffeinsparungen von mehr als 10-15% aufgrund der strengen Parameter ihrer Computer-Management-Systeme zu erzielen. Diese Autos haben eine elektronische Kraftstoffeinspritzung mit modernen ECUs (Engine Control Units mit Euro-Module IV und V), von denen einige eine Kraftstoffeinsparung nicht zulassen würden.

    Der HHO EFIE- Chip (HEC) ist eines der neuesten Produkte, welches das Motormanagement der Fahrzeug-Steuergeräte in Echtzeit derart beeinflusst, durch HHO noch mehr Sprit zu sparen.

    Bitte beachten Sie, dass bei Fahrzeugen ab ca. Baujahr 1999 bzw. mit Motoren ab Abgasnorm EURO 4 ein HEC installiert werden muss, da unsere Tests bei fast allen Fahrzeugen ergaben, dass diese OHNE HEC einen MEHRVERBRAUCH hatten. Bei Fahrzeugen vor 2001 empfehlen wir, den HHO Einbausatz zu bestellen und in Praxistests zu prüfen, ob die Kraftstoffeinsparung erfolgt ist. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie jederzeit den HEC nachbestellen.

    Mit dem neuen HEC können Sie auch bei modernen Fahrzeugen Kraftstoffeinsparungen bis zu 20-35% erzielen. Bei der Verwendung von Wasserstoff als ergänzenden Treibstoff passt der HEC die Kraftstoffzufuhr und Timing exakt an, um die Effizienz zu optimieren. Wenn die HHO- Gas- Produktion deaktiviert wird, aktiviert der HEC automatisch wieder die ursprünglichen Hersteller -Parameter.
    Was ist ein HEC – HHO EFIE Chip?
    Der HEC ist ein Chip mit einem 200 MHz- Hochleistungs- Mikroprozessor und steht über OBD-2-Port in direkter Kommunikation mit dem Steuergerät. Es wurde speziell entwickelt und abgestimmt auf die Bedürfnisse der HHO-Generator ausgestatteten Fahrzeuge. Der HEC ist dynamisch, das heißt, der HEC überwacht den Sauerstoffgehalt im Abgas und ermittelt über 256 separate Messpunkte zusammen mit Motordrehzahl und -last, Ansauglufttemperatur und -volumen, und vielen anderen Variablen die effizienteste Einspritzmenge.

    Der HEC ist kompatibel mit werksseitigen Turbo / Kompressoren, Dieselmotoren, Flex-Fuel, LPG und HHO ergänzten Fahrzeugen. Es ist NICHT kompatibel mit Hybridantrieb, Propan oder Erdgas (CNG).

    Wie funktioniert das HHO EFIE Chip (HEC)?

 In jeder ECU gibt es eine dreidimensionale Tabelle mit Werten genannt Map. Diese Tabelle gibt den Einspritzdüsen genau die Beschaffenheit des Kraftstoffgemisches vor, basierend auf der aktuellen Lufttemperatur u.-dichte, Motordrehzahl, Drosselklappenstellung und anderen Variablen.

Ab Werk sind die Werte des ECU vorprogrammiert für eine relativ träge Fahrweise, die für ein breites Spektrum von Benutzern passt. Es ist nicht dafür ausgelegt, die Vorteile eines HHO-Systeme umzusetzen und das Luft- Kraftstoff- Gemisch mit einem viel größeren Luftanteil zuzulassen.

Der HEC behebt dieses Problem durch die Bereitstellung einer vorprogrammierten Karte für die ECU. Die Karte enthält eine Reihe von Variablen, die direkt eine bessere Kraftstoffeffizienz ermöglichen. Wenn die ECU versucht, bestimmte Werkseinstellungen zu lesen, gibt der HHO seine modifizierten, verbesserten Werte an die ECU weiter, wodurch weniger Kraftstoff verbraucht und die Motorleistung gesteigert wird.

    Das Wichtigste jedoch ist, dass es nicht zum Erlöschen der Garantie oder anderen Gesetzeskonflikten kommt wie oftmals fälschlicherweise behauptet, da kein Tuning oder Programm aufgespielt wird (IM GEGENSATZ CHIPTUNING).


Der HEC kann jederzeit wieder leicht entfernt werden und die ECU arbeitet wieder gemäß den Werkseinstellungen.

    Wie wird Installiert?

 Suchen Sie einfach den OBD-II-Anschluss, verbinden Sie den HEC mit den vier Drähten hinter dem Anschluss lt. unserem Anschlussplan welcher unseren Kunden zur Verfügung steht. Bringen Sie das Fahrzeug auf Betriebstemperatur und drücken Sie dann die Reset-Taste zum Starten der Kraftstoffeinsparung.

    Was ist der Unterschied zwischen einem normalen Chip und dem HEC?

    • Die HEC ist viel schneller und besitzt mehr Speicherkapazität als manch andere Chips, was eine effizientere Steuerung des Systems bewirkt.
    • Der HEC 12 pro wird speziell für Ihr Modell und Type programmiert
    • Kein zusätzlicher Controller erforderlich (meist auch nicht der Lambdasonden Adapter)
    • Einfache, schnelle Montage
    • Keine weiteren Anpassungen erforderlich, stellt sich automatisch auf Mittelwerte ein
    • Es ist kein Messgerät notwendig
    • Bestehende andere Sensoren werden nicht verändert
    • Wird am Kabelbaum an der Rückseite des OBD-2-Port dazu angeschlossen.Bitte geben Sie bei Bestellung des HEC- Chips Ihre genauen fahrzeugspezifischen Daten an.
      1. Marke
      2. Type und Hubraum
      3. Baujahr
      4. Benin/Diesel ?
      5. ccm³ Hubraum